PDF-Formulare

Eine Spezialität des Hauses

PDF-Dateien kennen Sie? Diese Vorlagen, lesbar mit dem Acrobat Reader, sind weltweit eine der am meisten genutzten Dateiformen.

PDFs sind so beliebt, weil sie Texte und Bilder beinhalten können, auch über mehrere Seiten. Der Inhalt des Originaldokuments (z.B. aus Word oder einem Layoutprogramm) wird dabei nicht verändert, die Darstellung bleibt so, wie sie im Original vorgesehen war.

Eine weitere gute Eigenschaft: Die Dateigröße ist beim Exportieren aus dem Originalprogramm einstellbar. PDF-Dateien lassen sich also „kleinrechnen“ und damit einfach per E-Mail versenden oder in der Cloud hochladen.

Und Formulare nutzen Sie wahrscheinlich an vielen Stellen im Unternehmen: Listen, Abfragen, Auftragsformulare, Lieferscheine – Formulare regeln Abläufe, halten Informationen fest und schaffen Übersicht.

Die Kombination sind PDF-Formulare, die sich am Bildschirm ausfüllen lassen. Das geht schneller, ist weniger fehleranfällig und viel besser lesbar als handschriftliche Angaben. Zum Beispiel lassen sich Aufträge vorab oder gemeinsam mit dem Kunden ausfüllen und dann ausgedruckt oder sogar digital unterzeichnen.

Wir erstellen seit vielen Jahren PDF-Formulare. In vielen Fällen waren sie schon die schnellere und kostengünstigere Alternative zu online programmierten Lösungen.

Beispiel: Formulare zum Ausfüllen

Ein Auftragsformular als PDF mit (den hellblau hinterlegten) Formularfeldern.

Ein Bankdatenformular als PDF im leeren und im ausgefüllten Zustand – sehr übersichtlich und einwandfrei lesbar.